You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot
SONNTAGS ABSTRAKT
die experimentellen Wochenausklänge

Wir werden oft gefragt, warum wir am Sonntag eine Veranstaltungsreihe durchführen. Der Wochentag ist natürlich in keiner Weise ein üblicher Tag für Konzerte, aber er bietet uns eine Reihe von Vorteilen.

Sonntags können wir uns der Werbeschlacht mit Party- und GroßveranstalterInnen um die Aufmerksamkeit des Publikums entziehen und uns ganz auf die Qualität und Originalität des Programms widmen.
Menschen, die am Sonntag weggehen bringen von vornherein viel mehr Gelassenheit und Bereitschaft zum Zuhören mit. Zusammen mit dem architektonisch und akustisch zur Zeit wohl besten Veranstaltungsort in Graz - dem kleinen Floor der Postgarage - ergibt sich ein großer Teil der einzigartigen Stimmung von Sonntags Abstrakt, was jede Woche überprüft werden kann.Unsere konsequenten Bemühungen, um eine seit langem virulente Lücke, die sich aus dem Fehlen eines adäquaten Aufführungsortes für experimentelle, mainstreamferne Musik ergab zu schließen, tragen Früchte.

Programm
Sonntags Abstrakt ist eine kuratierte Veranstaltungsplattform, die sich zum Ziel setzt, Musik abseits vom Mainstream in Graz live aufzuführen und so einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Sonntags Abstrakt ist auf keine bestimmte Stilistik festgelegt, viel eher soll zeitgemäße, experimentelle Livemusik in ihrem ganzen Facettenreichtum dargestellt werden. "Experimentell" bedeutet, dass es sich um Musik handelt, die nicht entlang gewohnter Pfade verfährt, sondern überrascht, rekontextualisiert, verwundert.
Sonntags Abstrakt sieht sich auch als Vermittlerin zwischen den noch immer bestehenden Polen von E- und U-Musik. Ausschlaggebend für einen Auftritt bei Sonntags Abstrakt ist die Überzeugungskraft der Werke.

Sonntags Abstrakt sieht sich in hohem Maße als Netzwerk, als Treffpunkt und Ort des Austausches und Vergleiches und richtet sich an jene Personen, die auf der Suche nach Neuem sind.