You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

KIMkonzert: Der Schwimmer
KIMkonzert: Der Schwimmer
Freitag, 31.05.2002, Uhr 21:00
21:00
Forum Stadpark, GRAZ

Wie lange haben wir darauf warten müssen, dass es wieder einmal einen ordentlichen österreichischen Popstar gibt, und jetzt ist er da: der große und einzigartige AUSTROFRED! Er begeistert seine zahllosen Fans mit kraftvollen und grandiosen Versionen der größten Welthits der Kult-Rocker von QUEEN, dabei werden diese jedoch völlig neu interpretiert und teilweise mit Austropop-Texten versehen. Seien Sie dabei, wenn ein neues, glorreiches Kapitel österreichischer Pop-Geschichte geschrieben wird.

"The swimmer" aus dem Jahr 1966 ist wohl der skurrilste Film in dem Burt Lancaster eine Hauptrolle spielte und in dem er alle, auf dem nachhause Weg liegenden, Swimmingpools durchschwamm. Dieser Streifen fungierte als Taufpate für das Musikprojekt, das die Nachfolge der Tangoboys antratt.

In "Der schwimmer" live, kommt eine Orgel der Marke "ELKA", ein Esemble Mixer der Firma "YAMAHA" mit eingebautem Rhythmus, ein Drumcomputer und ein paar elektronische Spielereien zum Einsatz, das Ganze kommt ab und an mit Gesang. Das Format würde ich als Pop bezeichnen, obwohl es so streng dann auch wieder nicht ist.