You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY FLO

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 05.05.2006, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20060505.mp3

Chosen Lords vs Fender Rhodes. Endlich ist es wieder soweit. Nach 5 Jahren Abstinenz gibt es seit Mitte April endlich wieder neuen Stoff von Aphex Twin auf CD; *Chosen Lords* heißt das heißersehnte Teil, und vereint eine repräsentative Auswahl der im Jahr 2005 von ihm unter dem Pseudonym AFX veröffentlichten *Analord* 12- inches. Und noch immer schafft es Richard D. James mühelos, Erwartungen jeglicher Art nicht zu erfüllen: Nach dem komplexen, und sehr anspruchsvollen Release *drukqs* auf Warp serviert uns dieser Schelm nun wieder Oldschool- Acid- beeinflusste Tracks mit wenigen Break- Experimenten, dafür aber mit dem unübertroffenen Gespür für zündenden Melodien. Hörproben von *Chosen Lords* gibt es in der aktuellen Sendung, passend dazu weitere Highlights aus der bunten History von Aphex Twin; und weils so schön dazu passt, spielen wir euch gleich auch noch die schönsten Tracks des Kollegen Squarepusher aus den 90er- Jahren. Squarepusher hatte ja immer eine große Affinität zu Jazz bzw. Jazz- Rock, und da passt auch unser Special in der zweiten Hörbar Abstrakt- Stunde wunderbar drauf: wir ehren das Fender Rhodes Electric Piano, wohl eines der influentesten elektronischen Jazzinstrumente aller Zeiten. Und stellen euch die größten Tastenvirtuosen und außergewöhnlichsten Klangmaler des Rhodes vor: Herbie Hancock, Chick Corea, Jan Hammer, George Duke und noch einige andere mehr. Weitere Neuvorstellungen: Diesmal gibt es Neues auf Asphodel zu entdecken- Daniel Menche, ein tief verehrter Meisterelektroniker debütiert z.b.auf diesem Kultlabel nun mit *Concussions*, einer Doppel-CD, die an die Glanzzeiten von Mego erinnert. Raz Mesinai mit seiner Band Badawi hingegen zeigt auf *Safe*, wie aufregend es noch immer sein kann, wenn Jazz, Weltmusik und Electronica ungebremst aufeinandertreffen. Hörbar Abstrakt, am 05.05. von 20.30 - 22.30 Uhr auf den Grazer Frequenzen von Radio Helsinki 92,6 MHz oder im Internet via Stream unter www.helsinki.mur.at. Eine Wiederholung der Sendung könnt ihr jeden Mittwoch ab 0.00 auf Radio Helsinki hören.