You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

SONNTAGS ABSTRAKT
Sonntag, 26.03.2006, Uhr 20:30
20:30
dreihackengasse 42, 8020 graz

live: velcro (i)

resident djs: JONATHAN AKYN (graz) YAMO SAKEGI (graz/k?ln) ASLI (istanbul) FALTENSCHOSS (graz) element012 (graz) something_j

Velcro, 2002 von Andrea Tumicelli (gitarre, synths und effekte) und Davide Piotto (drum machines und samples) gegründet, verstehen sich als ein Forschungs- und Erneuerungsteam. In ihrer Arbeit versuchen sie verkrustete musikalische Ideen und Strukturen zu durchbrechen und so das Elementarteil Klang wiederzuentdecken.
"Nosferatu - prospettive audio/visive" ist Velcros Interpretation von F.W. Murnaus "Nosferatu" aus dem Jahre 22 des vorigen Jahrhunderts. Das Original wurde dabei auf verschiedenste Arten in seine "Bauteile" zerlegt und dann wieder zusammengesetzt. Der Film wurde editiert und dann in vier unabhängige Teile zerstückelt, die den neuen Kurzfilm ergeben. Die Musik dazu ist gleichzeitig Soundtrack und Geräuschkulisse. Ein unbegrenzter Austausch zwischen Bildern, Musikern und Zuhörern.