You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 10.11.2006, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + online: www.hoerbar.abstrakt.at

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20061110.mp3

Klangmalereien 1: Maurice Ravel/ Faust.
Der Winter läßt schon grüßen, und so widmen wir uns in diesem und dem kommenden Podcast musikalisch lyrischen und klangmalerisch interessanten Protagonisten: Zum einen Maurice Ravel (1875 - 1937), den neben Debussy wichtigsten Vertreter des musikalischen Impressionismus- eine Stilart der klassischen Musik, die man wohl am ehesten mit der Malerei vergleichen kann. Ravel ist für mich der verträumteste und gleichzeitig in reichsten Orchesterfarben schwelgende Komponist am Anfang des 20. Jahrhunderts. Wir spielen euch Ausschnitte aus seiner Ballettmusik „Daphnis et Chloé“, und außerdem Meisterwerke wie "Pavane pour une infante défunte" oder "Ma Mère l'Oye".
Als futuristische Klangmaler des Krautrock und weit darüber hinaus kann man getrost die legendäre (und noch heute existierende) Band Faust bezeichnen, die zur Zeit mit "Nurse With Wound"- Chef Steven Stapleton als Produzenten gerade an einem neuen Album basteln. Fausts lyrische Exkursionen verwiesen immer auf die Zukunft; am besten hört man das an ihren Releases mit collagehaften, organischen Montagen unveröffentlichter Studioexperimente. Die wichtigsten Veröffentlichungen in dieser Richtung sind die "Faust -Tapes", "You know Faust" und "71 Minutes of Faust", und daraus spielen wir euch die interessantesten Tracks. Hörbar Abstrakt, am 10.11. 2006 von 20.30 - 22.30 Uhr auf den Grazer Frequenzen von Radio Helsinki 92,6 MHz oder im Internet via Stream/ Podcast unter www.hoerbar.abstrakt.at.
Eine Wiederholung der Sendung könnt ihr jeden Mittwoch ab 0.00 auf Radio Helsinki hören.