You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 01.06.2007, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + online: www.hoerbar.abstrakt.at

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20070601.mp3

Hörbar Abstrakt, jetzt auch wieder mit Moderation.

Dieser Freitag steht ganz im Zeichen des Pianos, und wir hören von vier Künstlern, die alle mit unterschiedlichen Ambitionen, jedoch sehr schönen Resultaten mit dem Piano arbeiten.
Da wären die Ambient bzw. Minimal-lastigen Arbeiten des Amerikaners Matthew Cooper alias Eluvium, dessen Songs einem schon mal das Gefühl geben gedankenlos zu schweben. Weiters gibt es zu hören vom deutschen Hauschka, der am Klavier selbst experimentiert und mit diesen zusätzlichen Sounds, die er durch fremde Materialien wie zb. Gummi oder Alufolie, die er an Teilen des Klaviers befestigt, arbeitet. Dann hören wir von Dustin O Halloran, einem Amerikaner mit sehr viel Stil und der Klassik im Blut einige seiner Piano Solos und zu Guter letzt gibt es von Goldmund, von Civil war folk-inspirierte, melancholische Klänge.
Einen ruhigen, aber dennoch nicht langweiligen Freitag Abend wünscht Popkorn.

Playlist:
Eluvium:
Reciting The Airships
Radio Ballet
Genius and Thieves
In a Sense
Untitled (For Piano)
Prelude for Time Feelers
-
Hauschka:
Traffic
La Seine
Two Stones
Paddington
La Dilettante
Sweet Spring Come
Fernpunkt
-
Dustin O' Halloran:
Variazione di un Tango
Opus 15
Opus 14
Opus 17
Opus 7
Opus 23
Opus 27
Opus 37
Opus 22
Opus 28
-
Goldmund:
Ba
Door of our Home
March Through Georgia
Larrows of the Field
Yamase
My Neighbourhood
The One Acre
25 Thousand Miles.