You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 06.01.2006, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20060106.mp3

Die erste Sendung des Jahres 2006 porträtiert italienische, französische und deutsche Filmkomponisten der 1970er - Jahre: Fabio Frizzi z.b.,der die Musik zu Lucio Fulcis Horrorklassiker Ein Zombie hing am Glockenseil schrieb oder Giuliano Sorgini, ein wenig bekannter Komponist, dessen einzige Arbeit 1974 für George Grau`s Goremovie Let Sleeping Corpses lie entstand. In Frankreich ungefähr zur gleichen Zeit komponierte der in Bukarest geborene Vladimir Cosma Soundtracks für Louis de Funés- Filme und die Musik zu Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh mit Pierre Richard; und ein paar Jahre später dann (1977) ersann Francis Lai die Musik zu David Hamiltons Erotikfilm Bilitis. Außerdem gibt es noch ausgewählte Stücke von Angelo Badalamenti (der David Lynch- Hauskomponist), Ennio Morricone und von Quentin Tarantino`s Kill Bill- Soundtrack zu genießen. In der zweiten Stunde erwartet euch ein musikalisches Potpourri des Peter Thomas- Orchesters; zusammengestellt aus der Musik, welche Peter Thomas in den 1960ern für die Jerry Cotton- Filme Schüsse aus dem Geigenkasten, Um Null Uhr schnappt die Falle zu, Mordnacht in Manhattan und Die Rechnung eiskalt serviert geschrieben hat.