You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 13.01.2006, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20060113.mp3

Jede Menge Neuvorstellungen diesmal: Gleich drei neue Releases des Grazer Labels Nocords verlangen nach eurer Aufmerksamkeit: Code Inconnu mit *spoil, microbe*, Marufura Fufunijiru im Duo mit der Neuseeländerin Gydja mit einem Release namens *Ma-Mo Rbad Gtong* und - unlängst erschienen, Marufura Fufunjiru solo: *The Beauty And The Dolls* - ausführliche Hörproben sind natürlich garantiert. Weiters ein kleiner Exkurs zum schönsten Elektronikbasteln, seit es Casio- Keyboards und sprechende Puppen gibt: Eine Bewegung, die auf Guru Rheed Ghazala zurückgeht (und momentan wie ein Sturm prominente Musiker wie z.b. Mike Patton erfasst) hat sich dem sog. Circuit Bending verschrieben, d.h. dem unerlaubten Öffnen und Kurzschließen von harmlosen Soundspielzeugen und Kinderorgeln- die Sounds die dabei entstehen, dienen als Basis für bis dato *unerhörte* Klangwelten (das behaupten jedenfalls die Protagonisten). In der zweiten Stunde verwöhnen wir euch ein mit einem bemerkenswerten DJ- Mix des deutschen Projektes Terranova aus dem Jahr 1998, erschienen in der DJ- Kicks - Serie auf !K7. Bemerkenswert ist dieses Mix- Set deshalb, weil die Herren Fetisch, Kaos und Meister damals noch eine starke Psychedelic/Krautrock - Affinität hatten, und ihre Mixkunst mit live gespielten Analogsynths und Effektpedalen veredelten.