You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 11.04.2008, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20080411.mp3

Tim Hecker

Tim Hecker heißt er, der kanadische Musiker der bereits auf Labels wie Staalplaat, Fat Cat und Kranky veröffentlicht hat. Seine Musik bewegt sich im Spannungsfeld von Ambient und Elektronik. Er arbeitet da mit Schicten aus computer-genierierter Noise in die Versatzstücke von Stimmen, bizarre Gitarrenlines und verstümmelte Synthie-Akkorde einfließen. Aber unter all diesen sich düster anhörenden Elementen liegen irgendwie sinnliche Harmonien und Melodien. So wird ein Stück von Hecker zum abstrakten, dichten Gewebe aus vielen Soundquellen und seinem dezenten Ambient-Schliff. Neben vier regulären Alben gibt es in dieser Folge von Hörbar Abstrakt auch einen Blick auf Unveröffentlichtes, Remixe und Kollaborationen. Nicht verpassen, denn Hecker reimt sich ja nicht zufällig auch auf lecker.

Playlist:

Tim Hecker - Rainbow Blood
Arctic Lover's Rock
Music For Tundra
Boreal Kiss
I'm Transmitting Tonight
Song of the Highwire Shrimper
Trade Winds, White Heat
Acéphale
Kaito
Incurably Optimistic!
Harmony In Blue (I-IV)
Dungeoneering
Mort Aux Vaches (Edit)
Brownwedding
Isis - Carry (Tim Hecker Remix)
Tim Hecker - Pluie 1 Montreal 2004 (For Sylvain Danse)
Enima
Einstürzende Neubauten - Susej
Schacht von Babel.