You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

SONNTAGS ABSTRAKT
SONNTAGS ABSTRAKT
Mittwoch, 07.05.2008, Uhr 20:30
20:30
postgarage, dreihackengasse 42, 8020 graz

eintritt frei!!!
den ganzen abend: alle cocktails um 4,-

Manon Liu Winter (clavichord),
Annette Giesriegl (vocals, electronics) and the
Free Vocal Ensemble (organic soundmodul)

"Spontaneous Fusion"

An diesem Abend teffen erstmals Manon Liu Winter und Annette Giesriegl als Duo Formation aufeinander.
Die in Wien lebende Pianistin Manon Liu Winter ist vorallem durch ihre künstlerische Arbeit als Interpretin von zeitgenössischen Kompositionen - meist persönlich für sie und ihr Instrument geschrieben - sei es Piano, Harmonium oder Clavichord - bekannt geworden.Ihr Background ist die klassische Musik. Seit einigen Jahren bewegt sie sich auch vermehrt in der Improvisierten Musik. Sie hat zahlreiche CD´s mit verschiedensten MusikerInnen produziert wie mit Franz Hautzinger, Klaus Hollinetz, etc.
Bei Sonntags Abstrakt wird Liu Winter das verstärkte Clavichord "bearbeiten".

Die in Graz lebende Sängerin Annette Giesriegl bezeichnet sich als Jazz- und Improvisationsvokalistin und bewegt sich in einer Spannbreite an Musikstilen von Jazz bis World, jedoch immer mit dem Fokus auf Improvisation. Sie erforscht Stimmsounds, Stimmklänge von Gesangskulturen aus aller Welt und in Zusammenhang mit electronic devices baut sie dies in Improvisationsperformances ein. Sie ist seit Jahren Bestandteil der Londoner Improvisationsszene und mit ihrem eigentümlichen stimmlichen Ausdrucksmaterial eine Ausnahmekünstlerin.

Das Free Vocal Ensemble - bestehend aus 10 SängerInnen der KUG Graz - ist ein kompaktes Ensemble mit Stimmgewalt und Flexibiltät. Mit Conductionsigns und assoziierten Motiven aus Klängen und Rhythmen wird es in die Improvisation des Duos Manon Liu Winter und Annette Giesriegl eingeflechtet. Es fungiert als organisches Soundmodul, produziert und modifiziert Klang ? und Loopeffekte.

Der unterschiedliche musikalische Background der beiden MusikerInnen ist der Ausgangspunkt!
Musikalisches Material wird fusioniert, verwoben, konstrastiert, verglichen, verworfen, wieder aufgenommen, versponnen, riskiert, überlagert und erforscht.