You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

SONNTAGS ABSTRAKT
SONNTAGS ABSTRAKT
Mittwoch, 18.06.2008, Uhr 20:30
20:30
postgarage, dreihackengasse 42, 8020 graz

eintritt frei!!!
den ganzen abend: alle cocktails um 4,-

BÖSZE FLUNGER PALME
elisabeth flunger: schlaginstrumente (percussion)
cordula bösze: baszflöte (basz flute)
pia palme: subbassblockflöten und elektronik (bzw subbass-recorders & electronics)

ef+cb+pp

ef unternimmt oft sprachreisen nach erfurt oder eferding, wo sie sich ? auf einer parkbank räkelnd ? gedanken über das verhältnis von schlagvolumen zu enddiastolischem volumen macht. möglicherweise sollten diese vorgänge mit dem electro-focus der verloren gegangenen kamera festgehalten werden, doch glückt das verhältnis von bewegung zu ohr in jedem fall.

cb mißtraut dem funk ? heißt er doch jedermanns- und nicht jederfrausfunk ? und stolpert dauernd über ihre kabel. abgesehen davon, dass der bekannteste verleger dieses landes ihre initialen trägt, macht sich sich keine sorgen, solange computer-bild die meistverkaufte zeitung in cottbus bleibt. ihr frequenzbereich liegt am oberen ende der kurzwelle und erlangt europaweit bis zu 40 kanäle.

pp schleicht sich auf das leiseste durchs netz und verlangt dort urplötzlich: party please! zwar hat sie als einzige im trio kein kfz kennzeichen, doch eignet sich pp zum spritzgießen, extrudieren, blasformen, warmumformen, schweißen, tiefziehen, für die spanende verarbeitung oder zur herstellung von partikelschaum (EPP). kleben ist in der regel nicht möglich ? da gehen wir doch gleich alle gemeinsam aufs polizeipräsidium und melden uns von der piratenpartei ab!