You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY MARTIN HOERL

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 13.06.2008, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20080613.mp3

Charlemagne Palestine - From Etudes To Cataclysms.

Einer der bekanntesten modernen Komponisten neben illustren Namen wie Terry Riley oder Steve Reich ist Charlemagne Palestine.
Der enigmatische Komponist und Performer hat nun mit From Etudes to Cataclysms eine bewegte 140-Minuten Komposition geschaffen, die sich des doppio borgatos bedient.
Sonst eher mit einem Bösendorfer-Piano und Drones arbeitend, nutzt Palestine hier dieses einzigartige Instrument, welches einem ermöglicht zwei Klaviere zu spielen. Ein Klavierkörper ist beim doppio borgato nämlich unter oberen Körper, und mittels Pedalen kann man die unteren 37 Noten spielen.
Palestine ist nach Entdecken dieses Instruments nach Italien gereist und hat dort innerhalb von einer Woche in einer Kirche diesen Bastard aus Komposition und Experiment eingespielt. Das Resultat dieser Session ist From Etudes to Cataclysms, von dem in dieser Folge Hörbar Abstrakt Auszüge gespielt werden. Dazu gibt es auch noch Teile von Palestine'S 1974-er Komposition Strumming Music zu hören. Bon appétit !

Playlist:
Charlemagne Palestine - Strumming Music (Ddit)
From Etudes to Cataclysms (Edit)