You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 22.08.2008, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20080822.mp3

Dälek.

Dälek kommen ! Nach Graz ! In die Postgarage ! Am 28.8.2008 ! Ganz recht ein Satellitenkonzert des von Chmafu Nocords organisierten Interpenetration Festival 08 beschert uns das nunmehrige Duo aus New Jersey. Wer sich noch nicht mit Dälek (gesprochen Dia-a-leck) auseinandergesetzt hat, kann dies mit dieser Sendung tun. Soviel sei gesagt: Dälek sind der MC Dälek und der Produzent bzw. DJ Octopus. Gemeinsam besinnen die sich der Wurzeln des Hip-Hop und bringen ihn doch zu neuen Höhen. Der Sound von Dälek beschränkt sich nämlich nicht nur auf Beats, sondern ist eine sorgsam zusammengewobene Soundcollage die auch Industrial, Noise und Shoegaze-Anteile verschlingt, wie MC Dälek selbst sagt: "It's that the palette of sounds we work with is more varied than what has been called hip- hop in the last 10 years. Somehow, as hip-hop grew, it's been put into this box. I think it's funny when people are like, 'That's not hip-hop. It's this and this and this.' You can try to rationalize it as whatever you want to rationalize it as."
Dälek bieten unter dem Strich anspruchsvollen, spannenden Hip-Hop, der so manche negative Auffassung des Genres verbessern kann.


Playlist:
Dälek - Megaton (Deadverse Version)
Public Enemy- Black Steel In The Hour of Chaos
Einstürzende Neubauten - Armenia
My Bloody Valentine - Loomer
Dälek - Swollen Tongue Burns
Images Of .44 Casings
Trampled BRethren
Antichristo
Spiritual Healing
Forever Close My Eyes
Black Smoke Rise
Dead Lies
Culture For Dollars
Distorted Prose
Abandoned Language
Paragraphs Relentless
Hans Zimmer - Why So Serious?