You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 23.01.2009, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20090123.mp3

Wundertüte.

Neues Jahr, neue Tüte. Hörbar Abstrakt fröhnt wieder der Freude des non-kohärenten. in der Wundertüte gibt es also ein buntes Programm. Wie gehabt gibts exzentrischen Metal. Die experimentellen Drone Doomer von Khanate bringen vier Jahre nach dem epochalen Capture & Release das nie veröffentlichte vierte Album raus, das direkt nach C&R aufgenommen wurde. Obwohl die Mitglieder mittlerweile glücklih anderweitig tätig sind, kann man sich mit Clean Hands Go Foul auf einiges gefasst machen. Weils so schön drauf passt, gibts auch exzentrischen Metal von Nachtmystium, die auf ihrem Assassins: Black Meddle, Pt.1 die Liebe zu Pink Floyd, Psychedelik und Ambient mit brutalem Black Metal fusionieren. In diese illustre Reihe darf man auch Conifer stellen, einer blutjungen Band die die Riffs technisch beeindruckend nur so fließen lassen und in Passagen auch den Math- und Krautrock zelebrieren.
Von Conifer kommen wir zu Valerio Cosi der Avantgarde und Free-Jazz Tendenzen mit Noise und Krautrock über sein Saxophon kollidieren lässt. Großartiges Stück Musik. Dem ganzen nicht genug gibts auch noch Tonexperimente von Ryoji Ikeda der das zweite Experiment in seiner Datamatics Serie mit Test Pattern begeht. Tonkünstler Ikeda verarbeitet Daten auf interessanteste Weise, aber zu all dem mehr in der Sendung.


Playlist:
Khanate - Torching Koroviev
In That Corner
Every God Damn Thing (excerpt)
Nachtmystium - Your True Enemy
Ghosts of Grace
One Of These nights
Seasick, Pt. 1: Drowned At Dusk
Conifer - Surface Fire
Into The Gauntlet
Song for Krom
Valerio Cosi - Study for Saxophone & Electronics (Dedicated to Roberto Donnini)
Proud (To Be A Kraut): A Burning Om Reprise
Ryoji Ikeda - Test Pattern #0111
Test Pattern #0010
Test Pattern #1110
MORD - Einsam.