You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

SONNTAGS ABSTRAKT
SONNTAGS ABSTRAKT
Mittwoch, 04.02.2009, Uhr 20:30
20:30
postgarage, dreihackengasse 42, 8020 graz

eintritt frei!!!
den ganzen abend: alle cocktails um 4,-

Franz Hautzinger/Dominik Nostitz: CD-Präsentation: ?Projekt 8? (Lindo/Hoanzl)

?Eine echte Bereicherung für die europäische Improvisationsszene?, schreibt Jazzpodium über den Trompeter Franz Hautzinger. Gemeinsam mit dem Gitarristen Dominik Nostitz präsentiert er den Sampler ?Projekt 8?.
Im Rahmen des Themenschwerpunktes ?8 im 8en DENKEN? gestaltet Dominik Nostitz gemeinsam mit Lassos Mariachis ein musikalisch performatives Projekt: Achtzehn verschiedene Bands/MusikerInnen wählen je ein ?8er?-Jahre von 1848 bis 2018 also 1848, 1858, 1868, 1878 und so weiter. Es gilt, die historische Relevanz des Jahrs für Wien bzw. Österreich heraus zu filtern und in ein/en Song/Musikstück zu kleiden.

Der Sampler
Die Lieder werden auf einer CD veröffentlicht, der Sampler wirkt insofern nachhaltig, als er in Zukunft selbst zum historischen Dokument wird und Wiener Zeitgeschichte auf vielerlei Weise darstellt: Humorvoll, kritisch und tiefgründig. Vielleicht auch kitschig und absurd. Man wird hören und sehen. Die musikalische Bandbreite ist so breit gefächert wie die Varianz der historischen Ereignisse: Von Singer-Songwriting bis Elektronik und experimentellem Jazz. In jedem Fall wird mit zeitgenössischen Mitteln eine Annäherung an historische Ereignisse gesucht.

Teilnehmende MusikerInnen
Herbert Weixelbaum, the artist formerly known as pollanz, Dominik Nostitz, Christoph & Lollo, Sergej Mohntau, Franz Hautzinger, The Wichita, Lassos Mariachis, Norbert Trummer/Franzobel, Laura Rafetseder, Martin Klein u.v.a.

CD des Monats auf www.haubentaucher.com
?Von 1848 bis 2028 gibt es hier für alle zehn Jahre ein neues Liedchen. Am Beginn wüten Christoph & Lollo mit der Moritat vom Kriegs-Minister, in der Gegenwart feiern Lassos Mariachis den falschen Europameister und in der Zukunft heißt es bei Hautzinger, Nostitz & Larkin: "Suchen und senden". Eine feine Sammlung absurder Perlen, könnte von unseren Freunden aus dem Kürbis in Wies sein, ist es aber ausnahmsweise nicht. Auch wenn Wolfgang Pollanz ebenfalls mit einem Song vertreten ist, der das Jahr 1858 behandelt.?

http://www.myspace.com/projektacht
http://www.lindo.at