You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY FLO

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 05.06.2009, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20090605.mp3

Be Aggressive.

Nach der Free-Jazz Attacke von letzter Woche und der Sunn O)))-Huldigung davor wird es Zeit sich wieder mal geradliniger, harter Musik zu widmen. Wahnsinnige Alben kommen konstant raus, so wie etwa Static Tensions von Kylesa. Die Band aus Georgia macht sumpfigen Südstaaten Sludge mit einem knackigen Hardcore-Einschlag. Faszinierend daran? Zwei Schlagzeuger die sich in akzentuiertem und Haudrauf-Spiel perfekt ergänzen. Oder Tombs aus Brooklyn, die nicht etwa hipstertastischen Indierock spielen, sondern poppigsten black metal, der entgegen vieler seiner Artgenossen sehr dynamisch klingt. Schon eine Weile draußen, aber doch ein Hörerlebnis wert ist die neue Mastodon, die sich auf ihrem neuen Album mit einer Thematik um Astralprojektion, dem Russland der Zaren und Wurmlöcher auseinandersetzen. Dabei ziehen sie allerlei psychedelische Register ihres Spiels und das Resultat ist erstaunlich zugänglich und funktioniert. Dann hören wir kurz mal in die demnächst erscheinende neue Pelican-EP Ephemeralrein und sehen nach, ob sie der Labelwechsel zu Southern Lord härter gemacht hat. Das ist noch nicht alles, so gibt?s auch was von Tecumseh zu hören. Die machen großartigen drone-doom, mit Ausdruck, Reife und rassiermesserscharfem Klang.

Playlist:
Mastodon - Quintessence
March of the Fire Ants
Crack the Skye
The Czar
The Last Baron
Kylesa - Running Red
Where The Horizon Unfolds
Unknown Awareness
Said And Done
Pelican - Embedding the Moss
Earth - Geometry of Murder
Tombs - Gossamer
Merrimack
Filled With Secrets
Tecumseh - Cascadia
Carla Bozulich - How to Survive Being Hit by Light