You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY FLO

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 20.11.2009, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20091120.mp3

Neues Deutsches/Neue Härte

Diese Woche gibt es bei Hörbar Abstrakt ein zweischneidiges Schwert. Einerseits feine neue, deutschsprachige Musik. Andererseits gibt es neue, Musik einer härteren Gangart. Auf Seite der Deutschen findet man da Neues der Institution Die Goldenen Zitronen, die mit Die Entstehung der Nacht ein experimentelles und sehr aktuelles Album veröffentlichten. Deren direkte Erben sind Dyse, die knackig-zackigen Noiserock machen der gern schnell aus der Hüfte schießt. Den Übergang zwischen den Sendungsthemen bildet ein Split der deutschen Bands Mount Logan und Omega Massif. Erstere machen metallischen Rock zwischen Shellac und elektronischen Covern von Jesus Lizard. Letztere machen vom jüngeren Werk von Earth inspirierten Sludge, der zum Trauern einlädt. In der zweiten Hälfte der Sendung gibts dann Sakrales von Om, Klassisches von Shrinebuilder, Proggiges von Baroness, Knochentrockenes von Converge und Comebackiges von Yob.

Playlist:
Maserati - Monoliths
Dyse - Zebramann
Supermachineeyeon
Die Goldenen Zitronen - Zeitschleifen
Börsen Crashen
Des Landeshauptmann's Letzter Weg
Das Binnenland
Mount Logan - Modern Marrakesh
Omega Massif - Brachland
Baroness - The Sweetest Curse
Swollen and Halo
Jake Leg
Converge - Dark Horse
Damages
Cruel Bloom
Om - Thebes
Shrinebuilder - Blind For All To See
Yob - The Great Cessation.