You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

SONNTAGS ABSTRAKT
SONNTAGS ABSTRAKT
Mittwoch, 16.12.2009, Uhr 20:30
20:30
postgarage, dreihackengasse 42, 8020 graz

eintritt frei!!!
den ganzen abend: alle cocktails um 4,-

SUBITIZED

Pia Palme: feedbacktubes, bassrecorders und electronics
Jorge Sánchez-Chiong/JSX: turntables
Kazuhisa Uchihashi: electric guitar und daxophone (ein von Hans Reichel erfundenes Instrument) und
Matija Schellander.

Pia Plame beschäftigt sich in mehrdimensionalen Zusammenhängen mit den Möglichkeiten des Zusammenspiels von Instrumenten, Elektronik und Stimme: Zur Klangerzeugung verwende ich Körperliches. Bassblockflöten. kleine helle Blockflöten. Stimme kann sich wie ein Band in die Textur des geblasenen Tones weben. Elektronik verwende ich, um Klänge zu verarbeiten, zu schichten, Flächen aufzuspannen. Ich mag die Unschärfe.
Jorge Sánchez-Chiong, 1969 in Caracas/Venezuela geboren, studierte bei Francis Burt und Michael Jarrell in Wien. Seine Werke, von der Kritik als "akustisches Edel-Geröll" gelobt, sind in ihrer Lebendigkeit und Spontaneität der Improvisation nahe, sprengen jeden Konzertrahmen und setzen sich im Bereich des experimentellen Theaters, der Videokunst, Tanz und Elektronik fort. Schwerpunkt seines Schaffens ist die enge Zusammenarbeit mit Künstlern aus verschiedenen Sparten und Stilrichtungen. Im Quartett mit Palme, Schellander und Uchihashi bedient JSX die Turntables
Kazuhisa Uchihashi, 1959 in Osaka geboren, begann mit 12 Jahren Gitarre zu spielen, war 1988 Mitglied von First Edition, einer Jazz orientierten Band und der Gruppe Ground Zero. 1995 gründete er freie Imrovisationsworkshops New Music Action und 1996 die Band Feel Jazz. Konzerte und Performances u. a. mit Ned Rothenberg, Hans Reichel, Fred Frith, Otomo Yoshihide, Eugene Chadbourne und Derek Bailey in Japan, Kanada, Europa und Australien.