You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY FLO

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 22.01.2010, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20100122.mp3

Elektronik Abstrakt

Unerkennbare field recordings von Katzen und Krähen, Stühle auf dem Boden - BJ Nilsen ist zurück. Und das mit einer Sammlung von komplexen und brutal schönen Stücken, die schon zu Anfang 2010 die Kopfhörer-Hörer ob vieler akustischer Details zur Verzückung hinreißen lässt. Kontemporäre, experimentelle Elektronik abseits des Dancefloors, die bewegt, sowie sie irritiert. Dazu passend auch die schlicht Burn betitelte Kollaboration von Jonathan Coleclough, der ebenfalls gerne den Alltag als Klangquelle missbraucht und Hypnotiker Andrew Liles, die zusammen mit fragiler Akustik das Hören zur mikroskopischen Arbeit machen. Immersiv und intensiv. Um dann von emotionalen und deswegen auch harten Stücken wegzukommen ein wenig relaxter Noise aus dem Hause der Dove Yellow Swans, die nach dem eigentlichen Tode der Yellow Swans für veröffentlichte Live-Sets stehen. Die zeigen, wo sich dieses tolle Duo hinentwickeln wollte, zu Melodien und meditativem Noise. Schön wärs gewesen, aber diese Live-Dokumente sind ein mehr als angemessener Trost.

Playlist:
BJ Nilsen - Gravity Station
Gradient
The Invisible City
Jonathan Coleclough & Andrew Liles - Blackburn
Slowburn
D. Yellow Swans - Live At AV Aerie Chicago
Live at the Picador Iowa City.