You need to upgrade your Flash Player
SCHEME
   
MusikerInnen bei Spotting

» weiterlesen
DESIGN BY ma-riot

HÖRBAR ABSTRAKT
HÖRBAR ABSTRAKT
Freitag, 14.01.2011, Uhr 20:30
20:30
radio helsinki, 92,6 MHz + podcast

MP3: http://abstrakt.mur.at/HoA-20110114.mp3

Type Records

Das Birminghamer Label Type ist schon seit langem ein feiner Tip für unerwartete Freuden. Das uneheliche Kind von John Twells alias Xela und Stef Lewandowski pendelt zwischen den düsteren Szenarien von Deaf Center oder Svarte Greineraber auch den zarten Experimenten von Helios, Goldmund oder zuletzt Altar Eagle. Und dann haben immer noch Dinge wie Thomas Köners Permafrost oder Jon Mueller's The Whole darauf Platz. Auf diesen eigenwilligen Künstlern ließ sich für die Engländer von Type schnell eine Reputation aufbauen. Ihre Grundregel scheint einfach nur zu sein: wenn es interessant gut ist kommt es auf das Label. Und so wollen wir in den zwei Stunden diese Woche das britische Label porträtieren und ein paar Klassiker aus Anfangstagen sowie ihre neuesten Errungenschaften vorführen.

Playlist:
Sanso Xtro ? Plant Skeletons
The Last Leaf
Svarte Greiner ? The Black Dress
Xela ?Suspiria
Drunk On Salt Water
Goldmund - 25 Thousand Miles
Anomolie Loop (1960-1969)
Aaron Martin/Machinefabriek ? Cello Drowning
Black To Comm ? Forst
On ? Sound of White
Heavy Winged ? Vapor Trails
Thomas Köner ? Permafrost
Altar Eagle - B'nai B'rith Girls